LOUIS VUITTON FW21/22 – Fashion Week Paris

by felix_admin

[English version below] Satte Farben und inspirierende Farbkombinationen gab es schon bei den Shows in Mailand eine ganze Menge. Virgil Ablohs Herbst-Winter 21/22 Men’s Kollektion für Louis Vuitton hat mir für meine Illustrationen Vorlagen geliefert, bei denen ich auch wieder strahlende Töne en masse einsetzen konnte. Was für eine Freude! Und genau das, was ich mir für den Winter wünsche. Der Himmel ist in dieser Jahreszeit doch nun wirklich schon grau genug. Bei Louis Vuitton leuchten Smaragdgrün mit Sonnengelb um die Wette. Dazu gibt es von den Mänteln, Hosen und Rollkrägen viel, viel Camel. Das liebe ich ganz besonders und gibt einen wunderbar ruhigen Background für Farbakzente. Für Babyblau zum Beispiel. 

I’m not really into style. I’m more into confidence or having something to say.  

Virgil Abloh

Die Kollektion erscheint unter dem Motto „Tourist vs. Purist“. Damit schlägt Virgil Abloh einen Bogen zu den Wurzeln des Modehauses, dass schon Mitte des 19. Jahrhunderts die Welt der Reisenden mit seinem wesentlich leichteren, imprägnierten und damit wetterbeständigen Reisegepäck revolutionierte. 

Die Looks stehen für selbstbestimmte Freiheit, für reflektierte und gelöste Männlichkeit, die sich nicht scheut, Zitate zur Mode des späten 19. Jahrhunderts, zum Western oder zur Welt der Biker zu bringen. Das Setting, eine marmorne Halle aus grüngrauen Wänden auf hellem Boden, ist ganz dem international Style des Midcentury gewidmet. Ein Airport und damit Beginn einer Reise ganz im Stil Mies van der Rohes. 

Wenn Du bis hierher gekommen bist, lass mir doch einen kurzen Kommentar zu diesem Post da, ich würde mich sehr freuen! 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FELIX SCHOLZ | Illustration (@felix_scholz_)

Rich colors and inspiring color combinations were already aplenty at the Milan shows. Virgil Abloh’s Fall-Winter 21/22 Men’s collection for Louis Vuitton provided me with templates for my illustrations, where I was again able to use radiant hues en masse. What a joy! And exactly what I want for winter. The sky is already gray enough at this time of year. At Louis Vuitton, emerald green and sunny yellow shine in tandem. In addition, there is much, much camel from the coats, pants and roll collars. I especially love this and it gives a wonderfully calm background for color accents. For baby blue, for example.
The collection appears under the motto “Tourist vs. Purist.” With this, Virgil Abloh draws a bow to the roots of the fashion house that already revolutionized the world of travelers in the mid-19th century with its much lighter, impregnated and thus weather-resistant luggage.
The looks stand for self-determined freedom, for reflected and solved masculinity, which is not afraid to bring quotes to the fashion of the late 19th century, to the Western or to the world of bikers. The setting, a marble hall of green-gray walls on a light floor, is entirely dedicated to the international style of the Midcentury. An airport and thus the beginning of a journey entirely in the style of Mies van der Rohe.

 

You may also like

2 comments

Frank WIlde 22. January 2021 - 19:06

Grossartigst!

Reply
felix_admin 22. January 2021 - 19:42

Vielen Dank, lieber Frank!

Reply

Leave a Comment