Talkshows im Skizzenbuch

by felix_admin

Normalerweise säße ich jetzt wohl im Café und würde in meinem Skizzenbuch die Menschen um mich herum festhalten. Normalerweise ist ja gerade leider nicht. Die Fähigkeiten, schnell eine Situation oder einen bestimmten Ausdruck zu skizzieren, sollen ja aber nicht einrosten. Und so kombiniere ich gerade mein Update auf den neuesten Stand der Diskussionen mit meiner täglichen Zeichenroutine. Heute ist Markus Lanz dran. Und ich muss feststellen: gerade was das Zeichnen von Händen betrifft, ist eine Talkshow eine wahre Fundgrube an Vorlagen! Hier versucht ja jeder, seinen persönlichen Standpunkt so überzeugend wie möglich vorzutragen. Da werden die Hände natürlich mit eingesetzt. Und da ich ja wissen möchte, wie es in der Diskussionsrunde weitergeht, lasse ich mir auch nicht so viel Zeit beim Zeichnen, sondern drücke fix wieder auf Play. So bleibt die Zeichnung auch frisch und lebendig. Im Skizzenbuch geht es ja schliesslich nicht darum, perfekt zu sein.

You may also like

Leave a Comment